Meine Welt
Monty = Freund
Gästebuch
Neuigkeiten
Monty, mein Monty
Ein Jahr ohne dich...
Anekdoten
Alltag mit unserer Flitzpiepe
=> Wie bitte? Ich hör so schlecht
=> Meine Nerven....
=> Ein neuer Tag
=> Und Action...
=> Langschwanz
Ein Hund? Ein Monty!
Gedichte
Freunde
Montys Freunde
Himmlische Freunde
1000 Namen
Galerie
Regenbogenland
Videos
Monty lernt
Das Schmunzeleckchen
Über uns
Links
Banner
Kontakt
Bastelseiten
Rechtshinweise
 

Copyright

Meine Nerven....

"

Es gab durchaus Momente in unserem Leben mit Monty, die einen wahnsinnig machen konnten. Ein Beispiel wäre da sein Dickkopf. Monty hatte eine sehr laute Stimme, wenn er gebellt hat, hatte man das Gefühl das die Wände vibrieren. Nun war es aber nicht so das er nur Bellte – nein, er zelebrierte es förmlich, je nachdem was er halt für eine Zeitspanne angemessen hielt. War es NUR die Post oder etwas flüchtiges, bellte er nur kurz – ca.5-7 Minuten. Das ging dann schon manchmal auf den Geist, tat aber unserer Liebe und Geduld keinen Abbruch. Anders verhielt es sich bei seinen Erzfeinden, die sah er schon von weiten (ich nehme bis heute an das er über eine Art Sensor oder Alarmanlage verfügte ) selbst im Haus und bei geschlossenen Fenstern. Er fing also schon an zu bellen ehe wir überhaupt Sichtkontakt hatten. Das ganze dauerte dann meist so lange bis der Feind unser Haus passiert hatte, und hörte erst auf wenn er ca. 2 Kilometer entfernt war. Also ca. gefühlte 20 Minuten. Dieses wiederum strapazierte mein Gehör aufs äußerste. Da half kein Bitten und kein Betteln, wir fanden einfach keine Gnade vor solchen Attacken. Nach einem gehörigen Anraunzer meinerseits, hörte er meist solange auf zu bellen bis ich mich umdrehte – das fand ich sehr nett von ihm. War er aber erst in Fahrt, hat ihn mein Gemotze nicht mal berührt. Da aber auch ich ein Dickkopf sein kann, ging es hier oft hoch her. Wenn dann alles vorbei war, lag ich mit Kopfschmerzen erschöpft und taub auf dem Sofa. Das Monty sich dann zu mir kuschelte und aussah wie ein Lämmchen betrachte ich als ein Friedensangebot –sonst müsste ich doch glatt denken er wär dreist. 





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Beate, 13.06.2008 um 07:42 (UTC):
Monty...diese Geschichte....
du und Sally ihr müßt euch einfach super verstehen.

Kommentar von Julchen, 17.05.2008 um 18:02 (UTC):
kommt mir doch seeeeehr bekannt vor, grrrrrrr, wauwauwau.......:)....



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:


Es waren schon 30888 Besucherhier!
 
News
-Also bleibt uns erhalten und besucht uns bald wieder. ---------------------------------- Unter NEUGKEITEN stehen wieder neue Sachen! Und es geht langsam, aber sich wieder voran mit der Seite :)
 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=