Meine Welt
Monty = Freund
Gästebuch
Neuigkeiten
Monty, mein Monty
Ein Jahr ohne dich...
Anekdoten
Alltag mit unserer Flitzpiepe
Ein Hund? Ein Monty!
Gedichte
Freunde
Montys Freunde
Himmlische Freunde
1000 Namen
Galerie
Regenbogenland
Videos
Monty lernt
Das Schmunzeleckchen
Über uns
=> Kathrin
=> Melanie 2009
=> Melanie 2012
Links
Banner
Kontakt
Bastelseiten
Rechtshinweise
 

Copyright

Kathrin

"

 

Über mich....
Jaaa? Was gebe es noch über mich zu berichten? Ich bin stark Schokoladenabhängig und liebe Nutella pur. Regen und Hagel können mir nichts mehr anhaben – Jahrelang hat mich der Regen bei Spaziergängen durchweicht und der Hagel hat mich jedes Mal erwischt. Ich bin eine Leseratte die man am besten nicht beim Lesen stört da ich sonst recht knurrig werde. Im Sommer habe ich spitze Ohren weil ich auf das Klingeln vom Eiswagen lauer, und dann müssen es mindestens vier Kugeln sein (Minimum). Aber nicht das man denkt ich wäre ein kleines Walroß, ich habe nur einen gesunden Appetit. Musik höre ich auch gerne . Ich für meinen Teil leide unter ausgeprägter Telefonietis und habe einen kleinen Serientick. Zur Zeit bin ich aber abstinent – es läuft keine tolle Serie. Zu den Dingen die mich an den Rand des Wahnsinns bringen gehören der Satz: Was gibt es zu Essen, haste nix zu tun, hast du gesehen wo mein...., hab ich dir jawohl gesagt und das Wort später oder gleich. Ferner bekomme ich Ausschlag wenn ich lese das wieder Tiere ausgesetzt wurden , dann könnt ich ausflippen. Frauen die ihren Kopf und ihre Hände für schmückendes Beiwerk halten gehen mir auf den Keks und dieser ganze Glamourkram auch. Wer seinen Tieren Mütze und Ketten ummacht sollte sich lieber eine Puppe kaufen. Ach wenn ich erst mal angefangen habe könnte ich noch Stunden schreiben...
In meiner Freizeit wurschtel ich gern im Garten rum- ich kann es nicht ertragen wenn die Blumen immer an der gleichen Stelle sind, also pflanz ich sie ständig um. Früher ( in meiner Jugend...) habe ich Frauenfußball gespielt und war auch sonst ein halber Bengel. Manchmal wenn mich der Schreibwahn packt, schreibe ich Geschichten und Gedichte – zur Zeit hab ich aber keinen Kopf dafür. Ich gehöre jener Gattung an die nicht telefonieren kann ohne einen Zettel vollzumalen bevorzugt Kringel. Auch habe ich eine Schwäche für Krimskrams, ich habe eine Schublade voll mit Dingen die ich niemals brauchen werde – aber es ist meine Schatztruhe. Wozu brauch man schon einen Bügelflicken in Herzform wenn das Kind schon mit einem Bein aus dem Haus ist? Oder eine Rechnung von einem Esssengehen das 15 Jahre her ist? Nun ja, ich kann mich nicht von trennen. Aber haben wir nicht alle kleine Macken? Ich gehöre auch nicht zu der Sorte Frau die in ihrem Haushalt aufblühen und ohne den Geruch von Putzmittel Entzugserscheinungen bekommen, eher zur Sorte – oh schönes Wetter, dann mal raus. Aber keine Sorge es ist eigentlich immer aufgeräumt und sauber. Was gebe es noch über mich zu berichten? Vielleicht sollte ich noch gestehen das ich sehr ungeduldig bin, aber nur was fusselkrams angeht. Ein Puzzle ist für mich eine Strafe Gottes (ich könnt ausflippen) und Knoten lösen oder etwas fissliges zusammenzubauen ist ein Horror. Meine Tochter könnt sich dann halb schief lachen wenn ich anfange rumzutoben. Im Bezug auf Leute die meine Nerven strapazieren bin ich dafür die Ruhe selbst......bis es irgendwann mal reicht dann geh ich ab wie ein HB Männchen. Vom Sternzeichen bin ich Steinbock, also sehr umgänglich. Aber der Rest meiner Familie sind auch alles Hörnerviecher – da muss man sich schon durchboxen können. Tja, man sieht eigentlich völlig normal, wie ich lebe. Aber ich kann halt auch anders – wenn ich mit meiner Tochter z.b spontan gute Musik höre und mein Mikro ein Schokoweihnachtsmann ist und ich dazu Sonnenbrille und Tarnkappe aufhabe. Oder wir einen Stadtbummel machen und die ganze Zeit laut kichern. Wir haben auch schon eine Menge Spaß gehabt wenn wir unsere Verschwörungstheorien bei einigen Personen kundgetan haben. Im Dezember fahre ich mit meiner Tochter auf ein Tote Hosen Konzert... halt eine ganz normale Familie. Man könnte sagen, mehr gibt es nicht zu berichten – vielleicht noch die Tatsache das wir in einem kleinen Dorf leben wo jeder jeden kennt und der Dorfladen die Zeitung ist. Hm, ach Ikea ist eines meiner Lieblingsgeschäfte und der Baumarkt ist auch zum Bummeln wie gemacht. Musiktechnisch bin ich flexibel – am liebsten die 80er Jahre. So, das langt erst mal, gebe das Wort an meinen Ableger  weiter.....















Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Pirko, 17.05.2008 um 17:57 (UTC):
mensch kathrin, was für geniale bilder:)
suuuuper!!!!!!!!!!



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:


Es waren schon 30888 Besucherhier!
 
News
-Also bleibt uns erhalten und besucht uns bald wieder. ---------------------------------- Unter NEUGKEITEN stehen wieder neue Sachen! Und es geht langsam, aber sich wieder voran mit der Seite :)
 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=